Umschuldung

Die Umschuldung

Unter Umschuldung wird in der Regel das Ersetzen von Krediten mit unterschiedlichen Schuldenverhältnissen verstanden.

Was bedeutet die Umschuldung?

 

Umschuldung bedeutet das  das Ersetzen von Krediten. Das kann viele Gründe haben und ist besonders dann sinnvoll, wenn der Schuldner bei dem neuen Vertrag von einem niedrigeren Zinssatz profitieren kann oder wenn er statt ein paar kleineren Krediten nur eine Schuld und deren Konditionen mag. Aus wirtschaftlichen Gründen ist zu klären, inwieweit das Altdarlehen mögliche Tilgungen vereinbaren kann. Der neue Vertrag wurde anschließend wirtschaftlich als Verlängerung angekündigt. Aus rechtlicher Sicht unterscheidet sich die Umschuldung deutlich von anderen finanziellen Sanierungsmaßnahmen. Ein typischer Schuldenerlass bedeutet beispielsweise keine Umschuldung, da sich der Gläubiger nicht geändert hat, sondern ein Teil seiner Forderung auf den Schuldner übergeht. Ebenso sieht das sogenannte Aufschieben nur eine Änderung der Rückzahlungsrate ohne Umschuldung vor – eine oder mehrere Raten werden zusammen geleistet. Eine gestundete Umschuldung wird nur bei einer späteren Verlängerung gewährt, da bestimmte Tilgungen ausgesetzt wurden. Andererseits ändert eine Fusion den Status eines kurzfristigen Darlehensvertrags in eine langfristige Beziehung mit demselben Gläubiger. Da es sich aus rechtlicher Sicht um zwei unterschiedliche Verhältnisse handelt, ist von einer Umschuldung keine Rede. Zudem löst nicht jede Änderung und jede Vertragsänderung eine Umschuldung aus, schließlich ist der alte Kreditvertrag nur eine Änderung, kein Ersatz. Der bisherige Gläubiger bleibt bestehen, weshalb er auch nachvollziehen kann, ob die Vertragsbedingungen bei Änderungen eingehalten werden. Die Umschuldung kommt nur dann zum Einsatz, wenn ein anderes Kreditinstitut auftritt und mit dem Schuldner eine Bürgschaft eingehen will. 

 

Wann ist eine Umschuldung sinnvoll?

 

Erweisen sich die Tilgungskonditionen (inkl. Umschuldungsgebühren) des Darlehensvertrages mit dem neuen Gläubiger als günstiger als die Restschuld des alten Darlehens, lohnt sich die Umschuldung. Durch die Fokussierung auf die Kündigungsfrist können auch Vorfälligkeitsentschädigungen vermieden werden, was sich auch finanziell positiv auswirken kann. Über den Erfolg der Umschuldung entscheidet aber nicht nur der Nettozinssatz, sondern auch die Überlegung, die Tilgungsrate und den Fälligkeitstermin zu verbessern. Können zudem mehrere unterschiedliche Kredite zu einem Gesamtkredit zusammengefasst werden, ist auch eine Umschuldung sinnvoll. Dies löst nicht nur die Zahlung vollständiger Raten aus, sondern bietet auch eine bessere Übersicht über Schuldner und Gläubiger. Obwohl eine Umschuldung für Einzelpersonen profitabel ist, selbst wenn sie keine Schulden haben, nutzen Unternehmen und Staaten häufig eine Umschuldung, wenn es keine anderen finanziellen Möglichkeiten gibt. Wenn Sie ein Dauerdarlehen haben, lohnt sich ein Vergleich der aktuellen und möglichen Vertragslaufzeiten, damit Sie bestenfalls auch unterwegs einen guten Gewinn erzielen können. Der Wechsel von Festzinssatz zu variablem Zinssatz oder umgekehrt ist wirtschaftlich sehr rentabel und sollte im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten genutzt werden. Bei Unternehmens- und Staatsschulden hilft eine Umschuldung, sofern die entstehende Liquidität zur Linderung der finanziellen Lage verwendet werden kann. Der Status Quo der Unternehmens- und Staatshaushalte verändert sich so schnell, dass es sich auf jeden Fall lohnt, die Umschuldung regelmäßig zu überprüfen. Auch hier soll der neue Zinssatz Einsparungen bringen, die höher sind als die Umschuldungskosten. Generell gilt, wenn andere Restrukturierungsmassnahmen (wie Fusionen, Entschuldung, Vertragsverlängerungen oder Vertragsänderungen) nicht durchführbar sind, sei es aufgrund fehlender Kulanz der Gläubiger oder aufgrund der genannten Konditionen, die finanzielle Schwierigkeiten verschärfen können.

 

Um genaue Faktoren zu berechnen empfehlen wir einen Baufinanzberater zu Rate zu ziehen

0

Einen Kommentar hinterlassen